Digimember 2.0 Erfahrung und Berichte: Was kann das Plugin wirklich?

Um den Text zur Digimember 2.0 Erfahrung am Handy komplett lesen zu können, drehe bitte Dein Handy.

Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten Fakten:
  • Digitale Produkte können simpel geschützt oder verkauft werden
  • Installation und Einrichtung ist sehr simpel
  • WordPress Mitgliederbereich ist optisch ansprechend und technisch hochwertig
  • Support antwortet und hilft sehr schnell
  • Es gibt keine gleichwertige Digimember Alternative

*Zum Digimember 2.0 Angebot*

Digimember 2.0 Erfahrung: Wie fallen die Berichte zu diesem Membership-Plugin aus?

In diesem Artikel soll es um die Digimember 2.0 Erfahrung gehen. Viele Nutzer haben sich über die neue Version aufgrund der Zahlungspläne beschwert. Doch was steckt dahinter? All solche Fragen möchte ich heute beantworten und einen sehr umfangreichen Artikel für Dich zusammenstellen. Allerdings ist dieser Text nur für WordPress-Anwender interessant.

Schließlich handelt es sich um ein WordPress-Plugin, das unterschiedliche Funktionen anbietet. Auf diese Funktionen kommen wir später nochmal zu sprechen. Jetzt möchte ich Dir erstmal viel Spaß mit der Digimember 2.0 Erfahrung wünschen.

Was ist Digimember 2.0?

Digimember 2.0 Erfahrung

Digimember 2.0 Erfahrung

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um ein WordPress-Plugin. Um genauer zu sein, ist es ein Membership-Plugin. Das bedeutet, dass Du als Online-Marketing-Spezialist mithilfe dieses Plugins einen Mitgliederbereich auf Deiner Webseite erstellen kannst. Der Mitgliederbereich kann dann verkauft werden.

Damit Du Dir das besser vorstellen kannst, habe ich einmal ein Beispiel für Dich. Durch Digistore24 wurde das Thema Affiliate-Marketing erst richtig bekannt. Seitdem werden auf Digistore24 viele Produkte angeboten, die sich im Bereich Online-Marketing bewegen. Allerdings verlieren die meisten Nutzer den Überblick.

Du könntest nun einen Video-Kurs erstellen und erklären, mit welchem Produkt man am besten Geld verdienen kann. Jedoch können nur Premium-Mitglieder Deine Videos sehen. Diese müssen erst dafür zahlen, um den Premium-Status zu erhalten und Deine Videos zu bekommen.

Solch ein Mitgliederbereich ist extrem wertvoll für ein gutes Online-Marketing. Du kannst dort nicht nur Videos anbieten, sondern auch eBooks oder andere exklusive digitale Produkte sowie Dienstleistungen. Auch die Implementierung dieser Mitgliederseiten ist sehr simpel.

Du musst Dich nicht mit der Programmierung oder ähnlichem auskennen. Alles, was Du tun musst, ist das Plugin zu installieren. Wie das funktioniert, erfährst Du auch in diesem Artikel. Wir halten fest, dass es sich hierbei um ein Plug-In für einen Mitgliederbereich für Deine WordPress-Seite handelt. Sicherlich hast Du schon einige Ideen, was Du dort anbieten könntest.

*Derzeitiges Angebot nutzen*

Wer hat das Plugin entworfen?

Das allseits beliebte Marketingplugin kommt aus Münster aus dem Hause Digital Solutions GmbH. Mit Digimember 1.0 gelang dem Unternehmen erstmals der Durchbruch. Zuvor versuchte sich das Unternehmen mit anderen Produkten und Plugins, die alle scheiterten. Doch dieses Membership-Plugin stellte viele Verkaufszahlen in den Schatten.

Wenn Du Dich im Bereich Online-Business etwas auskennst, kennst Du sicherlich auch die Geschäftsführer. Diese sind Oliver Wermeling und Christian Neise. Der Herr Neise entwirft sehr viele Online-Spiele, die Du vielleicht auch schon gespielt hast. Die folgenden Spiele gehen auf seine Kappe.

  • Starmarines
  • Old Ages
  • World of Dungeons

Der Herr Wermeling ist in der Marketing-Welt etwas bekannter. Er ist Investor und Gesellschafter mehrerer Start-Up-Firmen. Ferner hält er viele Vorträge auf Events. Er ist auch für siebenstellige Werbebudgets zuständig.

Durch diese perfekte Kombination aus Marketer und Software-Entwickler ist Digital Solutions GmbH nun sehr bekannt und verkauft seine digitalen Produkte fast weltweit.

Welche Funktionen bietet das WordPress-Plugin?

Verkaufsseiten mit WordPress Plugin erstellen

Verkaufsseiten mit WordPress Plugin erstellen

Einige Funktionen habe ich schon kurz angeschnitten. Nun wollen wir es aber deutlich ausführlicher beleuchten. Vielen Erfahrungen nach zu urteilen, ist es das beste Plugin überhaupt, das solche Funktionen anbietet. Die Digimember 2.0 Erfahrung zeigte, dass die neuen Funktionen sehr gut ankommen. Das Update hat sich wirklich gelohnt.

Allerdings müssen wir auch zwischen Digimember PRO und der kostenlosen Version unterscheiden. In der Pro-Version gibt es deutlich mehr Funktionen als in der kostenfreien Variante. Beispielsweise ist ein markanter Unterschied, dass es nur für die Pro-Version einen Support gibt. Allerdings ist das nachvollziehbar, da solch ein Plug-In sehr viel Arbeit und Zeit in Anspruch nimmt.

Jedoch bekommt man auch in der kostenfreien Version ein umfangreiches Handbuch und viele Anleitungen. Da die Installation und die unterschiedlichen Funktionen nicht sehr kompliziert sind, kannst Du oftmals auf den Support verzichten und vorerst die kostenfreie Variante ausprobieren.

Wie bereits erwähnt, ist Digimember dafür gedacht, einen Mitgliederbereich zu erstellen. Dadurch hast Du dann einen passwortgeschützten Bereich. Besucher, die Zugriff auf Diesen Bereich haben wollen, müssen dann erst dafür zahlen. Auf die Zahlungsanbieter kommen wir gleich zu sprechen. Natürlich kannst Du auch einen kostenlosen Zugang anbieten. Das liegt ganz in Deiner Hand.

Des Weiteren musst Du nicht für jedes Deiner digitalen Produkte einen Mitgliederbereich erstellen. Hierfür unterscheidet das Tool zwischen Mitglieder- und Download-Produkte.

Hier sind die Hauptfunktionen noch einmal stichpunktartig aufgelistet:

  • Digimember 2.0 Erfahrung zeigte eine einfache und schnelle Installation.
  • Gewisse Dokumente und Content-Elemente können simpel geschützt werden.
  • In der Pro-Version: unbegrenzte Anzahl an Verkaufsprodukten
  • In Kombination mit DigiStore24 ist das Tool unschlagbar.
  • PayPal lässt sich schnell integrieren.
  • Sequentielle Freischaltung von Modulen, Videos, eBooks, Artikeln,…
  • Facebook-Anbindung für bessere Werbeanzeigen und schnellere Anmeldeprozesse
  • Zeitlich begrenzte Zugänge

*Funktionen kostenlos testen*

Marketing-Hack: Direkte Ansprache

Im Marketing sprechen die Experten immer von einer direkten Ansprache. Diese soll besonders hilfreich und nützlich sein. Schließlich fühlt sich der Leser dadurch gleich viel besser und es kann eine gewisse Beziehung hergestellt werden.

Das WordPressplugin ermöglicht solch eine persönliche Ansprache von Nutzern mit ihrem Namen. Auch dies kann vollautomatisiert eingestellt werden, sodass Upsell-Verkäufe deutlich wahrscheinlicher sind.

Was sind Downloadprodukte?

Downloadprodukte sind beispielsweise eBooks oder auch Videos, die sich der Nutzer ohne Bezahlung herunterladen kann. Du kannst diese auch verkaufen. Allerdings ist der primäre Unterschied, dass Du hierfür keine Mitgliederseite erstellt hast. Dennoch hast Du gewisse Funktionen und einen gewissen Einfluss auf das Downloadverhalten des Kunden.

Beispielsweise kannst Du einstellen, wie oft er sich das eBook herunterladen kann. Zusätzlich kannst Du auch bestimmen, wie lange er sich das Produkt herunterladen kann. Diese Einstellungsmöglichkeiten findest Du im Bereich namens „Download Tresor“.

Was sind Mitgliederprodukte?

Mitgliederprodukte sind speziell für Mitglieder, die auch dafür zahlen. Eine Mitgliedschaft ist hier Pflicht, um auf die Videos oder eBooks zugreifen zu können. Zudem ist es möglich, Inhalte sequenziell freizuschalten. Angenommen, Du hast ein Coaching entwickelt. Nun kannst Du mit dieser WordPress-Software Deinen Mitgliedern und Abonnenten wöchentlich gewisse Module freischalten.

Diese Funktionalität ist besonders bei Abonnements sehr sinnvoll.

Welche Schnittstellen gibt es?

WordPress Membership Plugin in deutsch

WordPress Membership Plugin in deutsch

Es gibt mehrere API-Schnittstellen. Am besten funktioniert diese Software wohl mit DigiStore24. Es gibt aber noch andere Schnittstellen für E-Mail-Marketing-Tools und ähnliches. Deswegen habe ich Dir hier einmal eine Auflistung der möglichen Verbindungskomponenten zusammengestellt:

  • PayPal
  • DigiStore24
  • ShareIT!
  • Clickbank
  • *Klick-Tipp*
  • Affilicon
  • AWeber
  • MailChimp
  • GetResponse
  • CleverReach

Digimember 2.0 Erfahrung: Vorteile und Nachteile?

Nun wollen wir einmal zu den Vor- und Nachteilen dieser Abo-Möglichkeit kommen. Nachteilig ist, dass viele verschiedene IP-Adressen möglich sind und es eben eine gewisse monatliche Gebühr kostet. Diese beträgt aber nur wenige Euro und kann bereits mit wenigen digitalen Infoprodukten herausgeholt werden.

Des Weiteren gibt es auch eine kostenfreie Variante, die ich Dir weiter unten vorstelle. Mit den IP-Adressen meine ich, dass Nutzer theoretisch ihren Zugang mit anderen Personen teilen können. Dadurch geht der Effekt der geschützten Ware verloren. Vielleicht führen die Entwickler diesbezüglich bald ein Update durch, da es sich schon um einen großen negativen Aspekt handelt.

Jedoch überwiegen die Vorteile hier sehr deutlich. Es gibt zwar Alternativen, die ich Dir gleich auch noch vorstelle, aber diese Software für Deine Webseite ist wirklich einmalig. Positiv zu betonen ist die gute Integration mit anderen Tools und Softwares. Viele Online-Marketer nutzen *Klick-Tipp*, was sich sehr einfach mit der Software verbinden lässt.

Zudem ist die Zahlungsabwicklung komplett automatisiert. Du kannst Abo-Modelle ohne Probleme anbieten und musst Dich um nichts kümmern. Das alles übernimmt die Software für Dich. Selbstverständlich ist das Tool gänzlich auf Deutsch. Schließlich stammt das Entwicklerteam aus Münster.

Beispielsweise ist keine der Alternativen auf Deutsch, sodass dies ein Problem für die Personen wird, die der englischen Sprache nicht mächtig sind. Solltest Du dennoch mal Schwierigkeiten haben, ist das Support-Team sehr leicht zu erreichen. Allerdings steht Dir dies nur in der Pro-Version zur Verfügung.

Ebenso benötigst Du keine Vorkenntnisse, sondern kannst die Installation ohne Probleme eigenständig vornehmen. Selbstverständlich ist der Mitgliederbereich sehr sicher, sodass Deine wertvollen Waren nicht ohne Weiteres an die Öffentlichkeit gelangen können.

*Digimember 2.0 nutzen und profitieren*

Ist Digimember 2.0 oder der Vorgänger besser?

Es gibt einige Unterschiede zum Vorgänger, wobei die Unterschiede überwiegend von Vorteil sind. Was zu bemängeln ist, ist, dass nun lediglich die Besitzer der Pro-Version einen Support erhalten. Zusätzlich gibt es nun eine monatliche Gebühr. Beim Vorgänger musste der Käufer nur einmalig zahlen und schon konnte er das Tool für die unterschiedlichsten Webseiten nutzen.

Nun kostet es 27€ monatlich, wobei eine weitere Lizenz 10€ kostet. Diese Erweiterung der Lizenz benötigst Du, wenn Du noch eine weitere Webseite mit diesen Funktionen ausstatten möchtest. Jedoch lohnt sich diese Investition sehr. Hier genügt ein Blick auf die neuen Funktionen, die durch die Aktualisierung hinzugekommen sind.

Zum einen ist es nun möglich, dass sich Kunden über Facebook registrieren und anmelden. Dadurch kannst Du theoretisch auch Facebook-Messenger-Marketing betreiben. Der Vorteil hierbei ist, dass die Öffnungsraten im Messenger deutlich höher sind. Beispielsweise nutzt *Said Shiripour* diese neue Art des Newsletters auch.

Des Weiteren gibt es inzwischen eine AutoJoin-Funktion. Hier kann sich der Empfänger einer Mail gleich über das Klick-Tipp-Formular anmelden. Auch die Auto-Login-Funktion ist überaus hilfreich. Du kannst individuelle Links erstellen, die einen Auto-Login durchführen.

Beispielsweise kannst Du für Deine Newsletter-Abonnenten einen Gast-Zugang erstellen. Die Interessenten können sich nun im Mitgliederbereich umschauen. Nun ist der Kauf der Mitgliedschaft auf Deiner Website wahrscheinlicher.

Die Möglichkeit der persönlichen Ansprache haben wir bereits genannt. Ferner kannst Du Deine Member auch taggen und in spezielle Klick-Tipp-Kampagnen packen. Diese erhalten dadurch deutlich zielgerichtetere E-Mails.

Zusätzlich ist der Download-Tresor neu. Diesen habe ich bereits erwähnt. Letztlich gibt es noch einen Kommentarschutz auf geschützten Mitgliederseiten. Also ist die Digimember 2.0 Erfahrung doch deutlich besser als die Vorgängerversion. Deswegen sind die Kosten auch komplett gerechtfertigt.

Wer sollte es nutzen?

Alle, die den Vorgänger besitzen, müssen mit der Zeit wechseln. Allerdings würde ich an Deiner Stelle genau schauen, ob sich die Mitgliederseite wirklich rentiert. Angenommen, Du baust die Seite bereits seit mehreren Monaten auf und hast bislang nur 7 Kunden. Dann solltest Du auf keinen Fall auf die Pro-Version Upgraden. Das würde sich nicht rentieren.

Wenn Du aber regelmäßig neue Verkäufe erzielst und Dir auch sicher bist, dass die Zukunft weiterhin so positiv verlaufen wird, solltest Du auf Pro upgraden. Denn durch die ganzen Zusatzfunktionen kannst Du noch professioneller werden und Deine Verkäufe massiv ankurbeln. Vor allem die Integration mit *Klick-Tippist besonders interessant. Du kannst deutlich gewinnbringendere Mailing-Kampagnen starten.

Zwischenfazit: Solltest Du den Vorgänger bereits nutzen und bereits gute schwarze Zahlen schreiben, solltest Du umsteigen und es professioneller angehen. Angenommen, Du hast noch kein Plugin das solch eine Funktion erfüllt. Was solltest Du dann machen?

An Deiner Stelle würde ich zuerst die kostenlose Version herunterladen und diese für einen gewissen Zeitraum testen. Mache Dich mit grundlegenden Funktionalitäten vertraut und gewinne die ersten Kunden.

Digimember 2.0 Erfahrung: Wie simpel ist die Installation?

Die Installation ist recht simpel. Nichtsdestotrotz will ich Dir diese kurz erklären. Die Software fügst Du auf Deiner Website ganz normal hinzu. Du klickst dafür auf Plugins à Plugin installieren und wählst dann „Datei hinzufügen“ aus. Nun wählst Du die Zip-Datei aus und lädst sie hoch. Anschließend musst Du Deinen Lizenzschlüssel angeben. Diesen erhältst Du im Digimemberbereich.

Sobald die Eingabe des Schlüssels erfolgreich verlief, kannst Du die Funktionalitäten allesamt nutzen. Deswegen bekommst Du hier eine kurze Einleitung zum Tool, sodass Du auch die Einrichtung schnell und erfolgreich abschließen kannst. Diese ist etwas komplizierter, aber wenn Du Dich an meine Vorgaben hältst, ist es schnell erledigt.

Wie erstelle ich einen Mitgliederbereich?

In WordPress einen geschlossenen Mitgliederbereich erstellen

In WordPress einen geschlossenen Mitgliederbereich erstellen

Ich möchte diesen Aspekt nur ganz kurz besprechen. Denn die Benutzerfreundlichkeit ist sehr hoch. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, gibt es einen deutschen Support. Dieser hilft schnell und löst Deine Probleme effektiv. Nicht nur die Installation ist sehr einfach, sondern auch das Anlegen eines Mitgliederbereichs sowie das Erstellen von Produkten.

Es gibt viele Anleitungen, die einem zur Verfügung gestellt werden. Des Weiteren gibt es sogar Erklärvideos. Diese hat das Unternehmen teilweise selbst gedreht oder andere Nutzer. Auf YouTube findest Du etliche Beispiele für erfolgreiche Erklärvideos, die Dir alles Schritt-für-Schritt erklären.

Du solltest aber nicht denken, dass Du Dich sofort zurechtfindest. Jedes Tool braucht einen gewissen Einarbeitungszeitraum. Ich rate Dir, dass Du Dich erst einmal etwas herumklickst und Dir alles genau anguckst. Wenn Du bereits seit einem längeren Zeitraum mit WordPress arbeitest, dann sollte es Dir sehr leichtfallen.

Produkt anlegen – Kurzanleitung

Zum Erstellen eines Produktes brauchst Du nur 5 Schritte. Diese sind schnell erledigt. Natürlich musst Du im Voraus Dein Produkt besitzen, das Du verkaufen möchtest.

  1. Installiere das Plugin.
  2. Nehme Grundeinstellungen vor (Seiten anlegen, API-Schnittstellen verbinden, automatisch bezahlen ermöglichen und so weiter).
  3. Lege das Produkt in Digimember 2.0 an.
  4. Erstelle Inhalte und verbinde diese mit dem Produkt.
  5. Du bist fertig und kannst nun Dein erstes Produkt verkaufen!

In der neuen Version gibt es auch Shortcodes. Dadurch kannst Du an die gewünschten Stellen auf Deiner Seite den Nutzernamen einfügen oder auch eine Loginbox hinzufügen. Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, wie Du die Shortcodes nutzen kannst.

Am besten schreibst Du Dir die wichtigsten Shortcodes heraus, damit Du diese nicht immer nachschauen musst. Das Plugin bietet Dir zwar eine Liste mit allen Shortcodes, aber Du kannst mit einer Liste deutlich schneller arbeiten.

Was kostet Digimember 2.0?

Digimember Preise

Digimember Preise

Die Digimember 2.0 Erfahrung zeigt, dass das Tool sehr preiswert ist. Es kostet zwar 27€ monatlich, aber dafür gibt es auch sehr viele zusätzliche Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten, die den Preis rechtfertigen. Für 27€ im Monat kann man eine unbegrenzte Anzahl an Produkten hinzufügen. Auch die Anzahl an zahlenden Mitgliedern ist unbegrenzt.

Die Integration mit unterschiedlichen Zahlungsanbietern ist sehr einfach und unkompliziert. Dazu kommt, dass es viele neue Funktionen im Vergleich zur vorherigen Version gibt. Alles in allem ist Digimember Pro sein Geld auf jeden Fall wert.

Gibt es eine kostenlose Version?

Allerdings gibt es auch eine kostenfreie Version. Du kannst mit der kostenfreien Version nur ein Produkt anlegen und auch nur maximal 50 zahlende Mitglieder besitzen. Ferner musst Du alle Transaktionen über Digistore24 abwickeln.

Die kostenlose Version kannst Du auch auf mehrere Webseiten installieren. Jedoch sind die Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten stark eingeschränkt. Nichtsdestotrotz solltest Du mit der kostenfreien Version anfangen, wenn du ein digitales Informationsprodukt erstellt hast und schauen, wie sich dieses verkauft.

*Digimember 2.0 kostenlos testen*

Digimember 2.0 Erfahrung: Abschließende Worte

Die Digimember 2.0 Erfahrung war überaus positiv. Doch nicht nur ich machte eine so gute Digimember 2.0 Erfahrung, sondern auch noch viele andere Nutzer. An dieser Stelle muss ich auch erwähnen, dass es kein anderes so hochwertiges, vergleichbares Membershipplugin gibt. Anfänger können problemlos und binnen weniger Minuten die ersten Produkte erstellen und genau das macht die Digimember 2.0 Erfahrung so positiv.

Ich kann es Dir nur empfehlen und rate Dir, dass Du es Dir jetzt noch kaufst und von den ganzen Vorteilen profitierst. Du wirst kein besseres Membership-Tool finden. Verschwende keine Zeit und erstelle jetzt die beste Mitgliederseite, die es jemals gab!

 

 

Digimember 2.0 Erfahrung und Berichte: Was kann das Plugin wirklich?
5 (100%) 1 vote